Bettina Lindner und Walter Hohmann mit Ehrenamtspreis ausgezeichnet
Ehrenamtspreis Hohmann Lindner Jpg

Am Dienstagabend sind Bettina Lindner und Walter Hohmann im Erfurter Kaisersaal mit dem Ehrenamtspreis der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag ausgezeichnet worden. Die beiden Preisträger nahmen die Auszeichnung jeweils stellvertretend für zwei Berkaer Initiativen entgegen.

Bettin Lindner erhielt den Preis für die Gruppe für Natur- und Umweltschutz Berka/Werra. Die Gruppe kümmert sich seit Jahren um die Waldwege im Wolfer, bepflanzt Plätze und stellt Bänke an Wanderwegen auf. Außerdem veranstaltet sie regelmäßig Aktionen für den Erhalt der heimischen Tierarten, so zum Beispiel für Störche und Fledermäuse. Lindner ist Vorstandsmitglied der Gruppe.

Walter Hohmann erhielt den Preis für die Interessengemeinschaft Heimat- und Geschichtsfreunde Berka/ Werra. Die IG organisiert jährlich ein bis zwei Ausstellungen und ein bis zwei Vorträge zu heimatgeschichtlichen Themenfeldern. Außerdem wurde die Dauerausstellung Radio und Fernsehen von gestern bis heute aufgebaut. Weiterhin haben Mitglieder der IG den Lutherweg gekennzeichnet und unterhalten diesen auf Thüringer Seite.

Der Westthüringer Landtagsabgeordnete Raymond Walk, welcher Lindner und Hohmann für die Auszeichnung ihrer Gemeinschaften vorgeschlagen hatte, lobte das Engagement der Berkaer als „vorbildlich und wegweisend für viele Gemeinden“. „Als Abgeordneter kann man stolz sein, einen so engagierten Ort wie Berka/ Werra im Wahlkreis zu wissen. Ehrenamt ist das Fundament unserer Gesellschaft“, so Raymond Walk.