Walk lud Kinder und Jugendliche zum Klettern ein
Img 7132

Hochseilgarten in der Brauerei ist tolle Ferienattraktion

Eine Gruppe von Kindern und Jugendlichen aus Eisenach und dem Wartburgkreis konnte am Mittwoch ihre Fähigkeiten in Sachen Höhentauglichkeit testen. Auf Einladung von Raymond Walk verbrachten sie im Kletterpark in der Eisenacher Brauerei einen Ferientag zwischen Seilen und Karabinerhake. Auch wenn die Einweisung coronabedingt noch mit Mund-Nasen-Schutz ablief, hatten die Kinder doch sichtlich Spaß beim anschließenden Klettern und konnten die Belastungen der letzten Wochen etwas vergessen.

Bereits zum sechsten Mal nahm sich Walk bei seiner Sommertour Zeit für Kinder. Für den Abgeordneten auch eine Form der Wertschätzung. Mit dabei war eine Gruppe Kinder aus der Mosewaldschule mit ihrem Sozialarbeiter Roberto Säckl.

„Lutz Hoch und sein Team haben in Eisenach mit dem Indoor-Kletterpark ein Ausflugsziel geschaffen, die in unserer Region ihresgleichen sucht. Mit viel Liebe zum Detail ist der Hochseilgarten nicht nur für Ferienkinder eine tolle Attraktion.“